_0200448-1.jpg

Interim-Manager

Dr. Wolf-Bertram von Bismarck

Arbeits- u. Organisationspsychologe, beratender Betriebswirt
54 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

CHRO, Director Human Resources, Geschäftsbereichsleiter, CEO, 
Unternehmensberater

In diesen Situationen unterstütze ich Sie:

 Vakanzüberbrückung

Strategische Neuausrichtung des Personalbereiches

Umsetzung der Digitalisierungsstrategie

Reorganisation

Schwangerschaftsvertretung

Projektmanagement

  

Über mich

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in strategischer und operativer
HR-Arbeit bei Puma AGFielmann AGImtech GmbH & Co KG und JOB AG

Branchen: 
Handel, Retail, Fashion & Lifestyle, Technik, Dienstleistung im internationalen Kontext

Besondere Expertise:
Veränderungsprozesse, Neugestaltung, Modernisierung von Personalbereichen, Reorganisation, Führung, Regionalerfahrung EMEA

Analytisch, kommunikatives Führungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, coachender Führungsstil

Fundierter Beraterhintergrund: 
Mitarbeiterengagement, Personalmarketing und
-gewinnung, Employer Branding, Mitarbeiterführung, Talentmanagement, Coaching, Unternehmenskultur

Strategisch – Nachhaltig – Hands On – Beharrlich

Meine Beiträge
zum Unternehmenserfolg

Neugestaltung und Modernisierung von Personalbereichen

  • Wiederholte Neustrukturierung von Personalbereichen entlang des 3-Säulenmodells in Business Partner, Center of Expertise und Shared Service Center. Realisierung von Einsparungspotenzialen von bis zu 30% in Personalkosten bei gleichzeitiger Verbesserung der internen Kundenzufriedenheit

  • Gestaltung und Umsetzung einer Personalstrategie zur Neugestaltung und Zentralisierung der Personalarbeit aus sieben Regionalorganisationen innerhalb von drei Monaten sowie Umsetzung einer HR-Transformation

 

Organisationsgestaltung und Restrukturierung

  • Proaktive Initiierung und Steuerung einer Restrukturierungsmaßnahme in einem schrumpfenden Markt und damit Einsparung von 4,1 Mio. EUR 

  • Restrukturierung, finanzielle Konsolidierung und strategische Neuausrichtung des Unternehmens. Dafür Reduktion der Belegschaft um 12% im Rahmen von Kostensenkungsmaßnahmen sowie erfolgreiche Verhandlung mit dem Betriebsrat und den Gewerkschaften. Erfolgreiche Umsetzung der Maßnahmen

  • Mitwirkung an einer Due Diligence, dem Verkauf von zwei Tochtergesellschaften und schließlich dem erfolgreichen Verkauf der Muttergesellschaft aus der Insolvenz sowie erfolgreiche Verhandlung des Sozialplans und des Betriebsübergangs

 

Personalmarketing, Personalgewinnung, Arbeitgeberattraktivität und Employer Branding

  • Neuausrichtung der Personalmarketing- und ‑gewinnungsmaßnahmen für die Rekrutierung von 8.000 Servicemitarbeitern p.a. durch Einführung von künstlicher Intelligenz in der Personalgewinnung sowie Big Data Analytics. Somit Erhöhung des Bewerbungseingangs um 46% bei gleichzeitiger Verbesserung der Conversion Rate um 12%

  • Branchenbenchmark für ausgezeichnete Personalprozesse: 

    • Kununu-Score von 4,2 im Mitarbeiter-Ranking sowie Kununu-Score von 4,4 im Bewerber-Ranking und somit jeweils Platz 2 im Branchenvergleich der 25 größten Personaldienstleister. Auszeichnung mit dem Gütesigel „TOP COMPANY“ durch Kununu

    • Auszeichnung als Top Personaldienstleister - für „Zeitarbeit“ und „Professional & Specialist Search“ durch das Qualitätssiegel des Magazin FOCUS Business

    • Auszeichnung mit dem Prädikat „Höchstes Kundenvertrauen“ sowie Platz 1 im Vergleich von 24 Personaldienstleistern durch die Wirtschaftswoche in 2019

HR-Strategie und Umsetzung

  • Gestaltung einer HR-Strategie für ein neu gegründetes Mega Joint Venture der Partner Dow Chemical und Saudi Aramco in Saudi Arabien mit dem Ziel, für das Start-up-Unternehmen der Superlative innerhalb von vier Jahren 28.000 Mitarbeiter zum Betreiben von 26 Großanlagen in eine neu zu errichtende Wüstenstadt zu rekrutieren. Nach der erfolgreichen Umsetzung meines Konzeptes zählt das Unternehmen heute, nur drei Jahre nach dem Produktionsstart, zu den 500 größten Unternehmen der Welt

 

Umsatz und Wachstum

  • Verantwortliche Leitung eines operativen Geschäftsbereiches in der Region EMEA mit Verantwortung für die strategische Re-Positionierung am Markt, die internen Prozesse und das Team, die Kunden- und Projektakquisition sowie die erfolgreiche Durchführung von Beratungsprojekten. Steigerung des Umsatzes um 11% auf 20 Mio. USD in zwei Jahren bei gleichzeitig positiver Profitabilitätsentwicklung

© 2020 Focus First